AUSBILDUNG BEI DER EMSLAND GROUP

Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Die Zukunft unserer Nahrung

Die Zahl der industriell hergestellten Lebensmittel steigt kontinuierlich. Die Notwendigkeit dieser neuen Anforderungen der Konsumenten bzw. des Marktes gerecht zu werden und neue Kreationen eines Lebensmittels mit bestehenden oder neuen Rohstoffen zu entwickeln, macht den Beruf der Fachkraft für Lebensmitteltechnik so wichtig und abwechslungsreich. In diesem Beruf arbeitest Du mit Rohstoffen und Halbfabrikaten, beschäftigst Dich mit unseren hauseigenen Rezepturen und bedienst unsere Pilotanlagen.

Ist das die richtige Ausbildung für mich?

Bei grundsätzlichen Interesse an dem Bereich Lebensmittel dürfte dieses Berufsfeld schon einmal interessant für Dich sein. Wenn Du außerdem gerne neue Rezeptideen entwickelst, Analysen vornimmst und Abläufe organisierst, ist Fachkraft für Lebensmitteltechnik genau Dein Beruf. Du hast hier die Möglichkeit, dich kreativ einzubringen und Fortschritte mit zu gestalten.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Du solltest einen guten Haupt- oder Realschulabschluss vorweisen können. Darüber hinaus erfordern Deine Aufgaben als Fachkraft für Lebensmitteltechnik einen guten Geschmacks- und Geruchssinn. Auf Hygiene wird in diesem Berufsfeld sehr großen Wert gelegt. Du benötigst ein ärztliches Gesundheitszeugnis.

Warum Emsland Group?

Bei der Emsland Group erwarten Dich neben vielen tollen Kollegen zahlreiche Vorteile. Für Deine Ausbildung und für alles, was danach kommt!

ATTRAKTIVE AUSBILDUNGSVERGÜTUNG

FAMILIÄRES BETRIEBSKLIMA

PRÜFUNGSVORBEREITUNG

FITNESSANGEBOT (QUALITRAIN)

EINE HOHE ÜBERNAHMEQUOTE

ÜBERNAHME DER FAHRTKOSTEN ZUR BERUFSSCHULE

Eileen Warrink

Azubi

IM INTERVIEW

Eileen berichtet von der Ausbildung zur Lebensmitteltechnikerin

Wie kamst Du auf die Idee Lebensmitteltechnikerin zu werden?

Ich interessiere mich sehr für Lebensmittel bzw. Ernährung und wollte gerne mehr über Zusammensetzung, Inhaltsstoffe und Herstellung erfahren. Eine Bekannte von der Emsland Group erzählte mir, dass „Fachkraft für Lebensmitteltechnik“ als neue Ausbildung im Werk Emlichheim angeboten wird und ich war direkt begeistert. So würde ich meine privaten Interessen mit meinem Beruf verbinden und noch viel Neues dazulernen können. Nach dem Abitur wollte ich zunächst  eine Weile arbeiten, da ich genug vom Lernen hatte und gerne Praxiserfahrungen sammeln wollte.

 

Ist der Beruf so wie Du ihn Dir vorgestellt hast?

Eigentlich ist es sogar noch besser als erwartet. Ich war bis jetzt im Forschungslabor (Nahrung), im Qualitätsmanagement, im Betriebslabor (Prozesskontrolle) und in der Flockenproduktion. Überall war es total interessant, die Mitarbeiter haben sich sehr viel Zeit zum Erklären genommen und ich konnte viele Informationen und Erfahrungen mitnehmen. Auch das Arbeitsklima ist einfach klasse und die Arbeit macht mir großen Spaß. Gerade der Technikanteil in der Produktion hat mir viel besser gefallen, als ich gedacht hatte.

 

Was war das Highlight Deiner Ausbildung?

Im Grunde war bis jetzt alles echt klasse, aber ich glaube, in der Flockenproduktion hat es mir am besten gefallen. Die Aufgaben dort sind sehr vielfältig und abwechslungsreich, den technischen Teil finde ich auch sehr interessant, die Kollegen sind super und das Gesamtpaket stimmte einfach. Allerdings war das bislang in fast allen Abteilungen der Fall, was diese Entscheidung echt schwierig macht… =)

 

Was erwartet Dich nach Deiner Ausbildung?

Mal sehen, was die Zeit bringt. Entweder erstmal eine Weile arbeiten und Berufserfahrung sammeln oder eventuell ein Studium in Lebensmitteltechnologie, Oecotrophologie oder etwas in der Richtung.

Hast Du Fragen?

Britta ist Deine Ansprechpartnerin für alle Fragen bzgl. Ausbildung, Studium, Praktikum oder Ferienjob.

Britta Weßling

E-Mail: ausbildung@emsland-group.de

Telefon: +49 5943 81 197

Werde Teil unserer Familie

Mit der Emsland Group machst Du nichts falsch, sondern alles richtig.